| Register |
Diestel, Georg Heinrich Friedrich
* 23. Dezember 1854 in Linden bei Hannover
† 20. Januar 1926 in Berlin (Charité)
Architekt und Bauingenieur / Besuch der Oberrealschule in Göttingen / Bau-Eleve in Göttingen und Hannover / 1875–1879 Studium an der Polytechnischen Schule in Hannover, Schüler von Conrad Wilhelm Hase u. a. / 1880 Bauführer-Prüfung / Regierungsbauführer / 1883 Regierungsbaumeister / 1883–1885 Beschäftigung bei den Landdrosteien in Stade und Hildesheim / 1885–1889 Beschäftigung bei der Regierung in Breslau / Regierungsbaumeister in der Bauabteilung des Ministeriums der öffentlichen Arbeiten in Berlin / 1891 Land-Bauinspektor / 1896 Überweisung als Hilfsarbeiter an die Ministerial-, Militär- und Baukommission / 1897 Regierungs- und Baurat, Beauftragung mit der selbständigen Leitung der Neubauten für die Königliche Charité in Berlin / 1908 Geheimer Baurat / April 1921 Eintritt in den Ruhestand / um 1923 Erkrankung an Tuberkulose
Mitgliedschaften: Mitglied im Präsidium des deutschen Zentralkomitees zur Bekämpfung der Tuberkulose

Werke (soweit bekannt):

Veröffentlichungen von Georg Diestel:

Literatur:

Fachzeitschriften:

Quellen:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS