| Register |
Dohrmann, Heinrich Hermann
* 30. Mai 1854 in Otterndorf
† unbekannt
Architekt / Vater: Johann Heinrich Dohrmann, Aktuar / Bau-Eleve / 1874–1878 Studium an der Polytechnischen Schule in Hannover, Schüler von Conrad Wilhelm Hase u. a. / 1878 Bauführer-Prüfung / Bauführer in Harburg / Regierungsbauführer in Otterndorf / 1884 Regierungsbaumeister / Regierungsbaumeister in Pillau i. Ostpreußen / ab 1886 Beschäftigung beim Bau des Nord-Ostsee-Kanals / um 1895 Regierungsbaumeister in Grünental / 1896 Wasser-Bauinspektor / 1896–1897 Wasser-Bauinspektor bei den Unterhaltungsbauten im Hafenbau-Inspektionsbezirk in Pillau i. Ostpreußen / 1897–1901 Hafen-Bauinspektor in Kolbergermünde i. Pommern / 1901–1908 Wasser-Bauinspektor in Geestemünde / 1901 Baurat / 1906 Regierungs- und Baurat / 1908–1911 Beschäftigung bei der Königlichen Regierung in Schleswig / 1911–1914 Regierungs- und Baurat in Königsberg i. Ostpreußen / ab 1914 Regierungs- und Baurat in Stade / 1916 Geheimer Baurat
Mitgliedschaften: ab 1878 Mitglied im Architekten- und Ingenieur-Verein in Hannover

Literatur:

Fachzeitschriften:

Quellen:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS