| Register |
Grisebach, Hans Otto Friedrich Julius
* 26. Juni 1848 in Göttingen
† 11. Mai 1904 in Berlin
Architekt / 1868–1873 Studium an der Polytechnischen Schule in Hannover, Schüler von Conrad Wilhelm Hase / 1870–1871 Militärdienst / 1872–1873 Mitarbeit im Architekturbüro von Conrad Wilhelm Hase in Hannover / 1873–1876 Mitarbeiter von Architekt Friedrich von Schmidt in Wien (Bearbeitung eines Stadtturmes für Dijon u. a.) / 1879 Reise nach Frankreich, Spanien, Italien und Malta / Rückkehr nach Wiesbaden als Privatarchitekt / 1880 Wechsel nach Berlin als Privatarchitekt, zeitweise Assistent von Johannes Otzen an der Berliner Technischen Hochschule / 1889–1901 Arbeitsgemeinschaft mit Architekt August Georg Dinklage / danach verschiedene künstlerische Tätigkeiten
Mitgliedschaften: ab 1872 Mitglied der Niedersächsischen Bauhütte in Hannover / ab 1888 Mitglied der Akademie der Künste in Berlin

Werke (soweit bekannt):

Werke in Zusammenarbeit mit Architekt August Georg Dinklage (soweit bekannt):

Literatur:

Fachzeitschriften:

Quellen:

Internet:

Bildhinweis:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS