| Register |
Ippach, Karl Friedrich
* 25. Januar 1854 in Buchenhof bei Kirchen an der Sieg
† 17. August 1915 in Hannover
Architekt und Bauingenieur / Vater: Johann Peter Ippach, Landwirt / 1873–1876 Studium an der Polytechnischen Schule in Hannover, Schüler von Conrad Wilhelm Hase u. a. / 1879 Bauführer-Prüfung für das Bauingenieur-Fach / Regierungsbauführer / 1888 Regierungsbaumeister / Regierungsbaumeister in Hameln / 1894 Entlassung aus dem Staatsdienst auf eigenen Wunsch / 1899 Meliorations-Bauinspektor, Meliorations-Baubeamter in Trier / 1899 Versetzung an die Generalkommission in Düsseldorf / Meliorations-Bauinspektor und Vorstand des Meliorationsbauamtes in Charlottenburg für das Stromgebiet der Elbe einschließlich der Spree bis Köpenick aufwärts, zugleich Oberfischmeister im Nebenamt für diesen Bezirk und den des Meliorationsbauamtes in Cottbus / 1906 Baurat / 1912 Versetzung an die Regierung in Hannover
Mitgliedschaften: Mitglied im Architekten- und Ingenieur-Verein in Hannover

Werke (soweit bekannt):

Literatur:

Fachzeitschriften:

Quellen:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS