| Register |
Klücher, Karl Albert L(o)uis
* 22. Dezember 1847 im Reppen, Kreis Sternberg/Provinz Brandenburg
† 14. Juni 1923 in Eutin
Architekt / Vater: Franz Klücher, Ratszimmermeister / Besuch der Baugewerkschule in Siegen / 1868–1870 und 1873–1874 Studium an der Polytechnischen Schule in Hannover, Schüler von Conrad Wilhelm Hase / Architekt in Hannover / Direktor der Bautechnischen Fachschule in Hannover, Gerhardtstraße 25 / Architekt in Hamburg / ab 1895 Direktor des Technikums in Eutin (private Baugewerk- und Maschinenbauschule mit Praktikum) / 1908 Baurat

Nach Albert Klücher wurde der Baurat-Klücher-Weg in 23701 Eutin benannt.

Werke (soweit bekannt):

Veröffentlichungen von Albert Küchler:

Literatur:

Fachzeitschriften:

Quellen:

Internet:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS