| Register |
Kraut, Georg Heinrich August
* 20. Januar 1835 in Göttingen
† 12. November 1905 in Hannover
Ingenieur / Vater: Dr. Wilhelm Theodor Kraut, Professor an der juristischen Fakultät der Universität Göttingen und Geheimer Justizrat / Besuch des Realgymnasiums in Lüneburg / 1852–1855 Studium an der Polytechnischen Schule in Hannover, Schüler von Conrad Wilhelm Hase / 1. Oktober 1855 Eintritt in das Hannoversche Ingenieur-Korps in Hannover als Kadett / 1856 Sekonde-Lieutnant / Dienst beim Garde-Jäger-Bataillon und an der Militär-Akademie / 1860–1861 Studium an der Universität Göttingen / Dienst bei der Pionier-Kompanie / Premier-Lieutnant / 1866/1867 Studium an der Polytechnischen Schule in Hannover (Höhere Mechanik) / 1867 Übertritt in die Königlich-Preußische Ingenieur-Inspektion, kommandiert zum Fortifikationsdienst in Rendsburg und Danzig / 1870 Ernennung zum Kommandeur der 3. Festungs-Pionier-Kompanie/I. Armee-Korps / Fortifikationsdienst in Königsberg i. Ostpreußen / Kompanie-Kommandeur im 1. Pionier-Bataillon in Danzig / 1874–1878 Festungsbaudirektor der Feste Boyen in Ostpreußen / 1878–1885 Ingenieur und Offizier vom Platz der Festung Neisse / 1885 Eintritt in den Ruhestand / letzter Dienstgrad: Oberstleutnant
Mitgliedschaften: Mitglied der Verbindung »Corps Saxonia« in Hannover / ab 1861 Mitglied im Architekten- und Ingenieur-Verein in Hannover

Werke (soweit bekannt):

Literatur:

Fachzeitschriften

Quellen:

Internet:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS