| Register |
18 KB
Küster, Max
* 6. September 1862 in Hannover
† 14. September 1941 in Hannover
Architekt und Bauunternehmer / Studium an der Baugewerkschule in Holzminden / ab 1880 Studium an der Technischen Hochschule in Hannover, Schüler von Conrad Wilhelm Hase / 1881 Tätigkeit im Architekturbüro Hallier & Fitschen in Hamburg / 1883–1885 Lehrer an der Baugewerkschule in Buxtehude / 1885 Architekt bei der Magdeburger Bau- und Creditbank in Magdeburg / 1887–1888 Mitarbeit im Baugeschäft von Hermann Kaiser in Hannover / ab 1888 Bauunternehmer in Hannover mit Hoch-, Tief- und Wasserbau, ab 1898 auch Eisenbahnbau und Zimmerei / 1910 Zweigniederlassungen in Essen, Bochum und Duisburg / ab 1898 Stadtverordneter (Bürgervorsteher) in Hannover
Mitgliedschaften: 1880 Gründungsmitglied der »Bauhütte zum weißen Blatt« in Hannover, ab 1928 Ehrenmitglied / Mitgründer des Haus- und Grundbesitzervereins in Hannover, von 1900–1919 dessen Vorsitzender / 1894–1919 Vorsitzender des Haftpflicht-Versicherungs-Vereins der Hauseigentümer / 1918 Mitgründer des niedersächsischen Baumuseumsvereins in Hannover

Werke (soweit bekannt):

Literatur:

Fachzeitschriften:

Quellen:

Internet:

Bildnachweis:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS