| Register |
Lüer, Hermann Ernst Friedrich
* 12. August 1870 in Bruchhausen im Landkreis Diepholz
† 11. Februar 1962 in Bad Hersfeld
Architekt und Kunsthistoriker / Sohn von Georg Christian Ludwig Lüer; Aktuar, später Kanzleirat / Bruder von Architekt Otto Lüer (1865–1947) / Neffe von Architekt Wilhelm Lüer (1834–1870) / 1885–1891 Besuch des Realgymnasiums I. in Hannover, Reifezeugnis: Ostern 1891 / 1891–1895 Studium an der Technischen Hochschule in Hannover, Schüler von Conrad Wilhelm Hase und Karl Mohrmann / 1895–1896 Studium der Kunstgeschichte an der Universität in München / 1896–1897 Studium der Kunstgeschichte an der Universität in Berlin / 1897 Studium der Kunstgeschichte an der Universität in Heidelberg / 1897 Promotion zum Doktor der Philosophie (Universität Heidelberg) / Direktorialassistent am Kunstgewerbemuseum in Berlin / Leiter der Fachschule für die Solinger Industrie in Solingen / Direktor der Fachschule für Metallarbeiter in Iserlohn / 1914 Ernennung zum Direktor der Königlichen Kunstgewerbe- und gewerblichen Zeichenschule in Kassel

Veröffentlichungen von Hermann Lüer:

Literatur:

Internet:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS