| Register |
Nöhre, Gottlieb Conrad Ernst Heinrich
* 6. September 1850 in Hannover
† 2. Dezember 1908 in Köln
Bauingenieur / Vater: Johann Heinrich Carl Conrad Nöhre, Lehrer / Besuch des Lyceums I. in Hannover / 1867–1871 Studium an der Polytechnischen Schule in Hannover, Schüler von Conrad Wilhelm Hase u. a. / Eisenbahn-Bauführer in Hannover / Bauführer in Berlin / 1882 Baumeister-Prüfung für das Bauingenieur-Fach / Regierungsbaumeister in Köln-Deutz, u. a. beschäftigt beim Umbau des Bahnhofes in Oberhausen / 1890 Eisenbahnbau- und Betriebsinspektor, Verleihung der Stelle eines ständigen Hilfsarbeiters beim Königlichen Eisenbahn-Betriebsamt (rechtsrheinisch) / Eisenbahnbau- und Betriebsinspektor in Köln-Deutz / 1897–1900 Vorstand der Eisenbahn-Betriebsinspektion I in Osnabrück / 1900–1908 Mitglied der Eisenbahndirektion in Köln / 1907 Oberbaurat mit dem Rang der Oberregierungsräte
Mitgliedschaften: ab 1873 Mitglied im Architekten- und Ingenieur-Verein in Hannover / ab 1883 Mitglied im Architekten- und Ingenieur-Verein für Niederrhein und Westfalen

Literatur:

Fachzeitschriften:

Quellen:

Internet:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS