| Register |
Opderbecke, Eduard Gustav Adolf
* 6. Juni 1857 in Düsseldorf
† unbekannt
Architekt und Gewerbe-Lehrer / Vater: Heinrich Emil Opderbecke, Kaufmann (verstorben in Essen) / 1875–1878 und 1880–1881 Studium an der Polytechnischen Schule in Hannover (ab 1879 Technische Hochschule), Schüler von Conrad Wilhelm Hase / Lehrer an der Herzoglichen Baugewerbe- und Handwerkerschule in Gotha, zeitweise assoziiert mit seinem Lehrerkollegen Julius Krusewitz im Architekturbüro Opderbecke & Krusewitz / Oberlehrer bzw. Professor an der Baugewerkschule in Kassel / 1900–1906 Direktor der Anhaltischen Bauschule in Zerbst / 1906–1912 Direktor der Königlichen Gewerbeschule und Gewerblichen Fortbildungsschule in Thorn / ab 1. April 1912 Direktor der Königlichen Baugewerkschule in Stettin
Mitgliedschaften: ab 1910 Mitglied der Johannis-Loge »Zum Bienenkorb« in Thorn

Werke (soweit bekannt):

Veröffentlichungen von Adolf Opderbecke (Auswahl):

Literatur:

Zeitungsartikel:

Internet:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS