| Register |
Panse, Friedrich Wilhelm Adolph Emanuel
* 18. Mai 1836 in Nörten
† 30. Oktober 1912 in Norden/Ostfriesland
Architekt und Bauingenieur / Vater: Franz Adolph Philipp Panse, Bürgermeister und Apotheker in Nörten / Besuch der Höheren Bürgerschule in Hannover / 1851–1852 Besuch des Gymnasiums in Göttingen / 1852–1856 Studium an der Polytechnischen Schule in Hannover, Schüler von Conrad Wilhelm Hase / anschließend im Architekturbüro von Conrad Wilhelm Hase in Hannover tätig / um 1860 Zivil-Ingenieur in Geestemünde / Wasser-Baukondukteur in Borkum / Wasser-Baukondukteur in Stade / 1870 Beurlaubung für 1 Jahr zur Übernahme einer Beschäftigung beim Bau der Venlo–Hamburger Eisenbahn / 1871 Wasser-Baumeister, Versetzung als Hilfarbeiter an die Landdrostei in Hildesheim / Wasser-Baumeister in Stralsund / 1876 Wasser-Baumeister in Rothebude / 1876–1903 Wasser-Bauinspektor in Norden / 1884 Baurat / 1903 Eintritt in den Ruhestand
Mitgliedschaften: Mitglied der Verbindung »Slesvico-Holsatia« in Hannover / Mitglied im Architekten- und Ingenieur-Verein in Hannover

Literatur:

Fachzeitschriften:

Quellen:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS