| Register |
Reinicke, Rudolf
* 28. März 1870 in Hannover
† 6. Februar 1939 in Oberursel
Architekt / Vater: Kaufmann / 1885–1889 Besuch des Realgymnasiums I. in Hannover, Reifezeugnis: Ostern 1889 / 1889–1895 Studium an der Technischen Hochschule in Hannover, Schüler von Conrad Wilhelm Hase / Regierungsbauführer / 1898 Regierungsbaumeister (Hochbau-Fach) / Regierungsbaumeister in Berlin / 1899 Entlassung aus dem Staatsdienst auf eigenen Wunsch / 1899–1909 Stadtbauinspektor in Frankfurt am Main / ab 1909 Magistratsbaurat der Baupolizei der Stadt Frankfurt am Main

Werke (soweit bekannt):

Veröffentlichungen von Rudolf Reinicke:

Literatur:

Fachzeitschriften:

Quellen:

Internet:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS