| Register |
Reuter, Johannes
* 9. September 1842 in Apenrade/Jütland (dk. Aabenraa)
† 21. März 1870 in Duisburg (ertrunken im Rhein-Kanal)
Architekt / Eltern: Orgelbauer Andreas Peter Wilhad Reuter und Louise Amalie Reuter geb. Diercks / 1865–1867 Studium an der Polytechnischen Schule in Hannover, Schüler von Conrad Wilhelm Hase / 2. Oktober 1869 Übersiedlung von Hannover nach Duisburg / 19. Februar 1870 Abmeldung nach Österreich

Bericht aus der Rhein- und Ruhrzeitung vom 24. März 1870:
»Sechs junge Leute, die den letzten Abend vor dem Scheiden eines wieder in die Ferne ziehenden Freundes in weiterm Zusammensein in einem Wirtlokale am Rhein-Kanal zugebracht, wollten um einen auf der anderen Seite wohnenden Genossen das Geleite zu geben, mittelst eines Nachens übersetzen, wobei dieser sank und sämtliche Insassen im Wasser begrub. Drei retteten sich durch Schwimmen, zwei wurden durch einen schnell hinzugeeilten Schiffer gerettet, während der letzte - eben der, dem der Abschied gegolten - erst gegen 6 Uhr morgens als Leiche wiedergefunden wurde

Literatur:

Zeitungsartikel / Anzeigen:

Quellen:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS