| Register |
Sommer, Bernhard Ludwig Oskar
* 7. Dezember 1840 in Wolfenbüttel
† 13. Februar 1894 in Frankfurt am Main
Architekt / 1858–1861 Studium an der Polytechnischen Schule Hannover, Schüler von Conrad Wilhelm Hase / bis etwa 1864 Studium an der Polytechnischen Schule in Zürih, Schüler von Gottfried Semper / 1864 Studienreise nach Bologna, Ferrara, Venedig, Vicenza und Verona / 1864–1865 Mitarbeiter im Architekturbüro von Friedrich Hitzig in Berlin, anschließend bei Ingenieur Peter Schmick in Frankfurt am Main / ab 1869 Lehrer für Baukunst am Städelschen Kunstinstitut in Frankfurt am Main / 1888 Professor
Mitglied im Architekten- und Ingenieur-Verein in Frankfurt am Main, auch dessen Vorsitzender

Nach Oskar Sommer wurde die Oskar-Sommer-Straße in 60596 Frankfurt am Main benannt.

Werke (soweit bekannt):

Veröffentlichungen von Oskar Sommer:

Literatur:

Baufachliche Dokumentationen:

Fachzeitschriften:

Quellen:

Internet:

Bildhinweis:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS