| Register |
von Lüpke, Theodor Friedrich Heinrich
* 12. April 1873 in Hermannsburg
† 13. April 1961 in Bückeburg
Architekt, Bauforscher und Fotograf / Sohn von Pastor Karl von Lüpke (1832–1881), Missionsinspektor der Missionsanstalt in Hermannsburg / Besuch des Gymnasiums in Hannover / 1894–1896 Studium an der Technischen Hochschule in Hannover, Schüler von Conrad Wilhelm Hase und Karl Mohrmann / 1896–1897 Studium an der Technischen Hochschule in München / 1897–1898 Studium an der Technischen Hochschule in Hannover / 1898 Regierungsbauführer / 1904 Regierungsbaumeister / 1907–1911 Regierungsbaumeister im Ministerium der geistlichen, Unterrichts- und Medizinalangelegenheiten / 1907–1909 Hilfsarbeiter und Vertreter des Vorstehers bei der Königlichen Meßbildanstalt für Denkmalaufnahmen in Berlin / 1909–1911 kommissarische Verwaltung der Stelle des Vorstehers bei der Königlichen Meßbildanstalt für Denkmalaufnahmen in Berlin / 1910 Landbauinspektor / 1911 Regierungsrat / 1911–1938 Vorsteher der Königlichen Meßbildanstalt für Denkmalaufnahmen in Berlin (ab 1. Juli 1922 Staatliche Bildstelle) / 1938 Eintritt in den Ruhestand
Mitgliedschaften: ab 1897 Mitglied der »Bauhütte zum weißen Blatt« in Hannover / 1909 Mitgründer der Deutschen Gesellschaft für Photogrammetrie / 1926 Mitgründer der Koldewey-Gesellschaft / 1929 Korrespondierendes Mitglied des Deutschen Archäologischen Instituts / Mitglied der Internationalen Gesellschaft für Photogrammetrie

Werke (soweit bekannt):

Literatur:

Fachzeitschriften:

Quellen:

Internet:

Bildhinweis:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS