| Register |
Weber, Friedrich (Frederick) Ernst
* 19. Januar 1837 in Hannover-Kirchwende
† 1919 in Hukatere (Neuseeland)
Architekt / Vater: Johann Friedrich Jacob Weber, Zimmermeister / Bruder von Architekt und Maurermeister Wilhelm Weber / Besuch der Höheren Bürgerschule in Hannover / 1853–1854 und 1855–1859 Studium der Baukunst an der Polytechnischen Schule in Hannover, Schüler von Conrad Wilhelm Hase / 1854–1855 Studium an der Polytechnischen Schule in Karlsruhe / Mitarbeiter im Architekturbüro von Conrad Wilhelm Hase in Hannover, 1862–1864 als Zeichner von Werkplänen für den Bau der Königlichen Marienburg / Umzug nach Adensen nahe der Marienburg, dort Geburt der zwei ältesten Kinder / um 1865 Umzug nach Hannover-Stöcken, Übernahme der Stöckener Ziegelei / in den 1870er Jahren auch als Architekt in Hannover tätig / im Dezember 1878 Auswanderung nach Neuseeland; Ankunft im Februar 1879 in Dunedin (Neuseeland), dort zunächst im Public Works Office beschäftigt (als Zeichner?) / im Oktober 1883 Umzug nach Auckland (Neuseeland), dort als Lithograph für das Survey Department tätig / 1888 Umzug nach Hukatere (Neuseeland) und Gründung einer Butterfabrik in Pahi

Werke (soweit bekannt):

Literatur:

Quellen:

Internet:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS